Kommentar

19. September 2023 Kommentar

Chemiepolitik ist Gesundheitspolitik

Umweltverschmutzung stellt neben dem Klimawandel und dem Biodiversitätsverlust die dritte große vom Menschen verursachte planetare Krise unserer Zeit dar.1,2 Insbesondere entlang der Wertschöpfungskette von Chemikalien gelangen tonnenweise schädliche und teilweise langlebige Stoffe in Boden, Wasser und Luft. Die Chemieindustrie trägt zudem mit einem Ausstoß von 6,3 % der globalen Treibhausgasemissionen maßgeblich zur Verschärfung der anderen Weiterlesen ……

31. Juli 2023 Kommentar

Es ist höchste Zeit, die kommerziellen Determinanten von Gesundheit anzugehen

Remco van de Pas, Katharina Wabnitz Die kommerziellen Determinanten von Gesundheit (Commercial Determinants of Health, CDoH) wurden definiert als „Systeme, Praktiken und Wege, über die kommerzielle Akteur:innen Gesundheit und Chancengleichheit sowohl positiv als auch negativ beeinflussen“.1 Die CDoH wirken sich in vielfältiger Weise auf Gesundheit aus, wie das folgende ernährungspolitische Beispiel zeigt. Die doppelte Belastung durch Weiterlesen ……

17. November 2022 Kommentar

Ein neues Bundesinstitut für öffentliche Gesundheit – Die Lösung aller Probleme?

a Centre for Planetary Health Policy, Berlin b Bucerius Law School, Hamburg Der Koalitionsvertrag der Regierungsparteien von 2021 „Mehr Fortschritt wagen“ sieht in Reaktion auf die Erfahrungen des COVID-19-Pandemie-Managements in Deutschland unter anderem vor, ein neues „Bundesinstitut für Öffentliche Gesundheit“ einzurichten. Dieses soll für Kommunikation und gesundheitliche Aufklärung, für sogenannte Public-Health-Aktivitäten sowie die Vernetzung des Weiterlesen ……