Kongress Armut & Gesundheit 2024

2024 findet der Kongress mit dem Schwerpunkt "Sozial gerecht: Gesundheit - Umwelt - Klima" am 5. und 6. März in...
Kongress Armut & Gesundheit 2024

Aufzeichnung: Planetary Health Dialogue – The Health Risks of Pollution: Assessing the Problem

Jetzt zum Nachschauen: Mit der siebten Ausgabe unserer Webinarreihe "Planetary Health Dialogues" haben wir die umwelt- und gesundheitsbezogenen Auswirkungen von...
Aufzeichnung: Planetary Health Dialogue – The Health Risks of Pollution: Assessing the Problem

EU geht wichtigen Schritt, um Menschen europaweit vor Luftverschmutzung zu schützen

Gesundheitsexpert:innen begrüßen die erzielte Einigung zur Aktualisierung der EU-Luftqualitätsrichtlinie und appellieren an die deutschen Europaabgeordneten und die Bundesregierung, diese nun...
EU geht wichtigen Schritt, um Menschen europaweit vor Luftverschmutzung zu schützen

Aufzeichnung: Planetary Health Forum 2023 – der Weg nach vorn

Im Nachgang des Planetary Health Forums 2023 fand am 1. Februar 2024 der nachbereitende Workshop statt. Gemeinsam mit den Teilnehmenden...
Aufzeichnung: Planetary Health Forum 2023 – der Weg nach vorn

Auswirkungen des Ahrtal-Hochwassers auf die Gesundheit der lokalen Bevölkerung – eine Analyse auf Grundlage von GKV-Routinedaten

Nikolaus Mezger hat mit Christian Schulz (KLUG), weiteren Partner*innen vom Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf und den Betriebskrankenkassen die Auswirkungen des Ahrtal-Hochwassers...
Auswirkungen des Ahrtal-Hochwassers auf die Gesundheit der lokalen Bevölkerung – eine Analyse auf Grundlage von GKV-Routinedaten

Medikamente: Schädlich für Umwelt und Klima? – Wie Arzneimittel nachhaltiger werden können

Im Interview mit 'Gute Pillen - Schlechte Pillen' spricht unsere wissenschaftliche Mitarbeiterin Dorothea Baltruks über Pläne für eine bessere Umweltverträglichkeit...
Medikamente: Schädlich für Umwelt und Klima? – Wie Arzneimittel nachhaltiger werden können

„Mit dem Centre for Planetary Health Policy wollen wir einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, gesundheitliche Chancengerechtigkeit und Klimaresilienz nachhaltig im Gesundheitswesen zu verankern, es damit zum Vorbild für andere Sektoren zu machen und Planetare Gesundheit als zentrales Politikfeld zu etablieren.“

MAIKE VOSS, DIREKTORIN CPHP
Maike Voss

Unsere Vision

Planetare Gesundheit: Eine Welt, die Gesundheit und Wohlergehen für alle innerhalb planetarer Grenzen schützt und fördert – heute und für kommende Generationen.

Unsere Mission

Unser Beitrag hierzu ist wissenschaftliche Politikberatung:
Wir erforschen die sozial-ökologischen Systemkrisen und ihre Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlergehen, setzen sie auf die politische Agenda und entwickeln konkrete Handlungsempfehlungen für und gemeinsam mit politischen und gesellschaftlichen Akteur:innen und Entscheidungstragenden verschiedenster Ressorts auf allen politischen Ebenen.

Mehr über uns

Was ist Planetare Gesundheit?

Die Umwelt kann ohne uns – wir aber nicht ohne sie. Das Konzept der Planetaren Gesundheit beschreibt die Zusammenhänge zwischen der Gesundheit der Menschen, der Tierwelt und der Ökosysteme und umfasst ein transdisziplinäres Verständnis der Einflüsse auf und Bedingungen für die Gesundheit.

Mehr zu Planetarer Gesundheit