31. Mai 2022

Dr. Remco van de Pas

Remco van de Pas
Remco van de Pas, © Ben Mangelsdorf
  • Download
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Kurzlebenslauf

    • Seit April 2022 bei CPHP
    • Arzt für öffentliches Gesundheitswesen und Wissenschaftler auf dem Gebiet der globalen Gesundheit
    • Dozent für Globale Gesundheit am Institut für Tropenmedizin, Antwerpen
    • PhD in Health Policy von der Universität Maastricht
    • Gastwissenschaftler an der Universität Maastricht und am Clingendael, dem Niederländischen Institut für Internationale Beziehungen

    Beirats-, Gremien- und Gutachtertätigkeiten

    • Editorial Board Member bei den wissenschaftlichen Zeitschriften Globalization and Health und Human Resources for Health
    • Mitglied des Collective for the Political Determinants of Health, einem internationalen Forschungsnetzwerk
    • Vorstandsmitglied der NGO-Allianz ‚Medicus Mundi International-Network Health for All!‘ (2013-2022)
    • Expertenberatung zur niederländischen globalen Gesundheitsstrategie und Gesundheitssicherheitspolitik über den Beirat für internationale Angelegenheiten
    • Mitglied der belgischen Arbeitsgruppe zur Beratung der globalen Gesundheitspolitik
    • Beauftragte Politikberatung für die Abteilung Health Workforce der WHO

    Profil

    Remco van de Pas ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centre for Planetary Health Policy (CPHP). Bevor er zum CPHP kam, war er als Forscher und Dozent für globale Gesundheitspolitik am Institut für Tropenmedizin in Antwerpen tätig. Außerdem arbeitete er als politischer Berater für Wemos, eine Stiftung für öffentliche Gesundheit, die sich für soziale Gerechtigkeit einsetzt, sowie als medizinischer Koordinator für die NGO Ärzte ohne Grenzen, hauptsächlich in West-Papua, Indonesien. In Rotterdam sammelte er Erfahrung als Arzt in der psychiatrischen Versorgung von Flüchtlingen und Migranten. Seine Forschungs- und Lehrtätigkeiten konzentrieren sich auf planetare und globale Gesundheitsgovernance, ihre politische Ökonomie und Außenpolitik mit besonderem Augenmerk auf die Stärkung der Gesundheitssysteme, die Finanzierung des Gesundheitswesens und die Beschäftigung von Arbeitskräften, die Versorgungsökonomie, die sozio-ökologischen Einflussfaktoren der Gesundheit, die Funktionen des öffentlichen Gesundheitswesens, die Globalisierung und ihre Auswirkungen auf Gerechtigkeit.

    Sprachen

    Deutsch
    Englisch
    Niederländisch
    Französisch
    Indonesisch

    CPHP-Publikationen

    2022
    Gesundheit innerhalb planetarer Grenzen - Offene Fragen an Politik, Wissenschaft und Gesundheitsakteure.

    Ressourcen