31. Mai 2022

Bea Albermann

Bea Albermann
Bea Albermann
© David Ausserhofer/ Stiftung Mercator

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

bea.albermann@cphp-berlin.de
Twitter: @BeaAlbermann

Kurzlebenslauf

  • Seit Oktober 2022 bei CPHP
  • Mercator Fellow für internationale Aufgaben 2022/23 mit dem Fokus auf Planetare Gesundheit und systemische Transformation
  • Humanmedizin an den Universitäten Zürich und Lausanne, Schweiz, Staatsexamen seit 2022
  • Katalystin für die SDGs 3 und 13 bei Collaboratio Helvetica

Profil

Bea Albermann ist Mercator Fellow beim Centre for Planetary Health Policy (CPHP) in Berlin und befasst sich mit Gesundheitsgovernance innerhalb der planetaren Grenzen und Hebeln für systemische Transformation zu mehr Nachhaltigkeit. Bea studierte Humanmedizin an den Universitäten Zürich und Lausanne und arbeitete als Co-Autorin an der nationalen Planetary-Health-Strategie des Schweizer Ärztedachverbands. Die ehemalige WHO-Jugenddelegierte engagiert sich als Katalystin für die SDGs 3 und 13 bei collaboratio helvetica. Zeitgleich arbeitet Bea mit der Schweizer Akademie für Medizinische Wissenschaften für ein nachhaltiges Gesundheitssystem in der Schweiz.

Sprachen

Deutsch
Französisch
Englisch
Schweizdeutsch
Italienisch
Norwegisch

Themen

Planetary Health in All Policies
Governance für Gesundheit in Planetaren Grenzen

Ressourcen

Medienarbeit