13. Januar 2023 Jobs

CPHP sucht eine:n Referent:in (w/m/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

ab sofort bis vorerst 31.05.2024; 80-100%

Das Centre for Planetary Health Policy (CPHP) ist ein neue Denkfabrik, die von KLUG – Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit getragen und von der Stiftung Mercator finanziert wird. CPHP adressiert politische Entscheidungsträger:innen mittels wissenschaftlicher Politikberatung am Nexus globale Umweltveränderungen und Gesundheitspolitik. In ko-kreativen Veranstaltungsformaten produzieren wir Wissen gemeinsam mit unseren Bezugsgruppen und führen Evidenz aus der Wissenschaft mit Positionen, Erfahrungen und Wissen aus unserem inter- und transdisziplinären Netzwerk zusammen. Für unser wachsendes Team suchen wir eine engagierte Person, die vorerst als Elternzeitvertretung unsere Öffentlichkeits- und Pressearbeit verantwortet, in Zusammenarbeit mit unseren Wissenschaftler:innen die Wissenschaftskommunikation ausbaut und in unserem Berliner Büro funktionierende Routinen für einen reibungslosen, kommunikativen Alltag im Team weiterentwickelt.

Ihre Aufgaben

  • Weiterentwicklung und Umsetzung unserer Kommunikations- und Medienstrategie
  • Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation (u.a. Weiterentwicklung unserer Publikations- und Veranstaltungsformate, redaktionelle Betreuung)
  • Strategische Betreuung der Social-Media-Kanäle
  • Pressearbeit
  • Netzwerkauf-, ausbau und -pflege
  • Kommunikation mit Führungspersönlichkeiten aus Praxis, Wissenschaft und Politik im Bereich Gesundheit und planetare Krisen 

Wir bieten

  • eine spannende Tätigkeit am Dienstort Berlin in einem sehr dynamischen, schnell wachsenden Netzwerk 
  • ein hochmotiviertes Team von Mitarbeiter:innen und Ehrenamtlichen
  • Arbeiten an aktuellen politischen Themen, tiefe Einblicke in politische Prozesse
  • flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Eine faire Vergütung in Anlehnung an den TVÖD
  • Ein modernes Büro mit Spreeblick in Berlin-Kreuzberg

Ihr Profil

  • überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • nachgewiesene Expertise in der Wissenschaftskommunikation und/oder der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Erfahrungen im Journalismus und/oder in der Arbeit von Verbänden und Nichtregierungsorganisationen von Vorteil 
  • Eigeninitiative, selbstständiges und verantwortungsbewusstes Handeln, herausragende Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Erfahrung in interdisziplinärer und themenübergreifender Zusammenarbeit, Bereitschaft zum Arbeiten mit agilen Methoden
  • hohe Motivation zur notwendigen gesellschaftlichen Transformation und für den Themenkomplex Gesundheit und planetare Krisen

CPHP fördert

die Gleichstellung aller Menschen. Wir begrüßen deshalb alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Identität oder Orientierung.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (max. 2,5 Mb), inklusive Motivationsschreiben (eine Seite), Lebenslauf und relevante Zeugnissen in einem Dokument bis zum 31.01.2023 ausschließlich per E-Mail an maike.voss@cphp-berlin.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!